Die Zirm bloggt

Auszeichnung als Solidarbetrieb

foto-MAXL_15032018_213541_3803_Ausschnitt
foto MAXL 15032018 213912 3818
Bildschirmfoto 2018 03 16 um 18.21.58

cardamom als Solidarbetrieb ausgezeichnet! Am 16. März 2018 wurden wir als Solidarbetrieb der Weizer Solidarregion ausgezeichnet und durften bei einem Fest der Solidarität im Forum Kloster in Gleisdorf diese Würdigung entgegen nehmen. Die Solidarregion ist eine überparteiliche und überkonfessionelle Initiative. Ziel ist, den gerechten Zusammenhalt (Solidarität) der Menschen in der Region zu stärken. Nachdem uns Achtsamkeit und Gemeinwohl in unserer Arbeit und unserem Leben wichtige Werte sind, an denen wir uns orientieren und auch Projekte initiieren, ist die Auszeichnung als...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Kann man bei Kaffee und Kipferl die Welt besser machen?

Kann man bei Kaffee und Kipferl die Welt besser machen?
Kann man bei Kaffee und Kipferl die Welt besser machen? JA, du kannst!   90 Kipferl und 70 Tassen Kaffee für 100 BesucherInnen zeigen das große Interesse an der Eröffnung des ersten steirischen Regionalbüros des Projektes Bank für Gemeinwohl (BfG) in Weiz.   Am Samstag, 5. November 2016 kamen etwa 100 am Bankprojekt Interessierte aus Politik, Wirtschaft und Privatpersonen, sowie auch bereits aktive GenossenschafterInnen zusammen und eröffneten zwischen Bauernmarkt und Weizberg das Regionalbüro.  Es geht darum das weltweit erste aus...
Weiterlesen
  2 Kommentare
2 Kommentare

So eine Wirtschaft!

So eine Wirtschaft!
So eine Wirtschaft! Vorständin Christine Tschütscher zu Besuch in Weiz. Gemeinsam mit dem Kunsthaus Weiz und Physiotherapie Frieß luden wir zu einem Informations- & Austauschabend ins Kunsthaus ein. Im Vorfeld kamen die Vertreter der Weizer Banken zu einem Bankengespräch mit Christine Tschütscher , Vorständin des Projektes Bank für Gemeinwohl , zu einem offenen und konstruktiven Gespräch zusammen. Einigkeit gab es darüber, dass Änderungen der aktuellen Bankensituation dringend nötig sind. Die Prinzipien von Augenhöhe und Wertschätzung wurden von Marie-Theres , in...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Karten für die Flüchtlingshilfe

Karten für die Flüchtlingshilfe
Bildschirmfoto-2015-11-30-um-080845
Bildschirmfoto-2015-11-30-um-080909
Bildschirmfoto-2015-11-30-um-080927
Bildschirmfoto-2015-11-30-um-080858

Neben dem Sammeln von Kleidungsstücken, Spenden von Geld, persönlichen Kontakten zu Flüchtlingen haben wir uns im Gemeinschaftsbüro Gedanken gemacht, was wir noch konkret beitragen können, um etwa notwendige Nahrungsmittel, etc. zu finanzieren. Dabei ist die Idee entstanden, unsere Kernkompetenzen: Konzept – Grafikdesign – Illustration zu bündeln und eine kleine Weihnachtskarten-Serie zu produzieren. Dabei sind vier Motive entstanden, die auch die Vielfalt der beiden Unternehmen cardamom und wurzinger design zeigen. Die Karten sind mit Kuvert um eine Spende von EUR 2,00...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Z'erst war der Felber - jetzt mach ich's selber!

Z'erst war der Felber - jetzt mach ich's selber!
gwoefruehstueck201
gwoefruehstueck202
gwoefruehstueck203
gwoefruehstueck204
gwoefruehstueck205
gwoefruehstueck206
gwoefruehstueck207
gwoefruehstueck208
gwoefruehstueck209
gwoefruehstueck210
gwoefruehstueck211
gwoefruehstueck213
gwoefruehstueck214
gwoefruehstueck212
gwoefruehstueck215

Zum Gemeinwohl Frühstück #2 kamen heute knapp 20 Interessierte und Aktive nach Weiz. Was passiert nach der Bilanz und wie können noch viel mehr Unternehmen davon erfahren? Wie können wir sichtbarer werden und wie ist das mit dem Gewinn? Was bedeutet Gemeinwohl im Kontext von Privatpersonen? ... Viele Fragen und rege Diskussionen prägten den Vormittag. Es geht um das Selber tun, das eigene Reflektieren des unternehmerischen Handelns. Welchen Wert schaffe ich mit unserem Unternehmen und wie mache ich den Gewinn, von...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Gemeinwohl schmeckt beim Frühstück

Gemeinwohl schmeckt beim Frühstück
2015021gwoefruehstueckcardamom02web
2015021gwoefruehstueckcardamom01web
2015021gwoefruehstueckcardamom03web
2015021gwoefruehstueckcardamom04web
2015021gwoefruehstueckcardamom06web
2015021gwoefruehstueckcardamom05web
2015021gwoefruehstueckcardamom07web
2015021gwoefruehstueckcardamom08web
2015021gwoefruehstueckcardamom10web
2015021gwoefruehstueckcardamom09web
2015021gwoefruehstueckcardamom11web
2015021gwoefruehstueckcardamom12web
2015021gwoefruehstueckcardamom13web
2015021gwoefruehstueckcardamom14web
2015021gwoefruehstueckcardamom16web
2015021gwoefruehstueckcardamom17web
2015021gwoefruehstueckcardamom15web
2015021gwoefruehstueckcardamom18web
2015021gwoefruehstueckcardamom20web
2015021gwoefruehstueckcardamom19web
2015021gwoefruehstueckcardamom22web
2015021gwoefruehstueckcardamom23web
2015021gwoefruehstueckcardamom21web
2015021gwoefruehstueckcardamom24web
2015021gwoefruehstueckcardamom26web
2015021gwoefruehstueckcardamom27web
2015021gwoefruehstueckcardamom25web
2015021gwoefruehstueckcardamom28web
2015021gwoefruehstueckcardamom29web
2015021gwoefruehstueckcardamom31web
2015021gwoefruehstueckcardamom30web
2015021gwoefruehstueckcardamom32web
2015021gwoefruehstueckcardamom33web
2015021gwoefruehstueckcardamom34web
2015021gwoefruehstueckcardamom35web
2015021gwoefruehstueckcardamom36web
2015021gwoefruehstueckcardamom37web
2015021gwoefruehstueckcardamom39web
2015021gwoefruehstueckcardamom38web
2015021gwoefruehstueckcardamom40web
2015021gwoefruehstueckcardamom41web
2015021gwoefruehstueckcardamom42web
2015021gwoefruehstueckcardamom02web 2015021gwoefruehstueckcardamom01web 2015021gwoefruehstueckcardamom03web 2015021gwoefruehstueckcardamom04web 2015021gwoefruehstueckcardamom06web 2015021gwoefruehstueckcardamom05web 2015021gwoefruehstueckcardamom07web 2015021gwoefruehstueckcardamom08web 2015021gwoefruehstueckcardamom10web 2015021gwoefruehstueckcardamom09web 2015021gwoefruehstueckcardamom11web 2015021gwoefruehstueckcardamom12web 2015021gwoefruehstueckcardamom13web 2015021gwoefruehstueckcardamom14web 2015021gwoefruehstueckcardamom16web 2015021gwoefruehstueckcardamom17web 2015021gwoefruehstueckcardamom15web 2015021gwoefruehstueckcardamom18web 2015021gwoefruehstueckcardamom20web 2015021gwoefruehstueckcardamom19web 2015021gwoefruehstueckcardamom22web 2015021gwoefruehstueckcardamom23web 2015021gwoefruehstueckcardamom21web 2015021gwoefruehstueckcardamom24web 2015021gwoefruehstueckcardamom26web 2015021gwoefruehstueckcardamom27web 2015021gwoefruehstueckcardamom25web 2015021gwoefruehstueckcardamom28web 2015021gwoefruehstueckcardamom29web 2015021gwoefruehstueckcardamom31web 2015021gwoefruehstueckcardamom30web 2015021gwoefruehstueckcardamom32web 2015021gwoefruehstueckcardamom33web 2015021gwoefruehstueckcardamom34web 2015021gwoefruehstueckcardamom35web 2015021gwoefruehstueckcardamom36web 2015021gwoefruehstueckcardamom37web 2015021gwoefruehstueckcardamom39web 2015021gwoefruehstueckcardamom38web 2015021gwoefruehstueckcardamom40web 2015021gwoefruehstueckcardamom41web 2015021gwoefruehstueckcardamom42web

Etwa 30 Personen (UnternehmerInnen, Angestellte, EPUs, Politik, Interessierte...) kamen heute zum 1. Weizer Gemeinwohl Frühstück  ins Koblischek by Katrin !  Der Nutzen der Gemeinwohl-Bilanz liegt für die Anwesenden in folgenden Aspekten: GWÖ als Weiterentwicklungsprozess Sichtbarmachen und Bewusstwerden der eigenen Stärken und Schwächen vernünftiges Unternehmensentwicklungsmodell Das Gefühl "wir sind eh gemeinwohl" überprüfen Standortbestimmung: Wo stehen wir als Organisation? Möglichkeit, "das eigene Unternehmen super zu durchleuchten" Potentiale der Verbesserung herausfinden und auch den MitarbeiterInnen vermitteln Es geht nicht nur ums Reden, sondern...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

Gemeinwohl, Frühstück und Augenhöhe

Gemeinwohl, Frühstück und Augenhöhe
10365640_10153013686258684_1939637326956452783_o.jpg
cardamom augenhoehe web2
Die Vorbereitungen für das morgige 1. Weizer Gemeinwohl Frühstück sind soweit abgeschlossen - ein guter Moment gleich die nächste Veranstaltung anzukündigen ;-) Wir laden am 3. März um 18.00 zu einem Film- & Diskussionsabend in unser Büro bitte schön ! Der neue Film AUGENHÖHE   soll gemeinsamer Ausgangpunkt unseres Austausches sein. Zur Diskussion stehen die Zutaten für eine neue Arbeitskultur, wie etwa Selbstbestimmung, Demokratisierung, Potentialentfaltung. DieseTrends der neuen Arbeitswelt werden schon länger diskutiert, doch wie sieht es mit der Umsetzung...
Weiterlesen
  0 Kommentare
0 Kommentare

ICH SUCHE

Lust auf ein
gutes Gespräch?
Bleiben wir in
Kontakt

Telefon - bleiben wir in Kontaktverbinden »