Die Zirm bloggt

Roter Faden 2020

Roter Faden

** Wir sind ausgebucht! **
Wenn sich genügend Mutter-Tochter-Paare melden, können wir 2021 ein weiteres anbieten 🙂 
Unter dem Ticketlink könnt ihr euch für die Warteliste bzw. Interessent*innenliste für das Frühjahr 2021 melden! 
Wir melden uns dann, sobald wir genaueres wissen!

DER ROTE FADEN | Mutter-Tochter Wochenende

21. und 22. November 2020 | Stubenbergsee, Steiermark

Ein ganz besonderes Wochenende 
... für Mutter (jeden Alters) und Tochter (im Alter von 8 bis 13 Jahren)
... eintauchen in die Geschichten und Erfahrungen von Mädchen am Weg zum Frauwerden
... um miteinander ins Spielen und Austauschen zu kommen

Töchter und Mütter begegnen einander in vielen Märchen. Sie spielen verschiedene Rollen. Was haben diese alten Erzählungen und Mythen uns zu sagen – jenseits der wachküssenden Prinzessinnen und bösen (Stief)Mütter? Und was hat das alles mit unserem Mädchensein und Frauwerden zu tun? Es gilt den roten Faden wieder aufzuheben und weiter zu spinnen. Was haben wir einander zu erzählen? Was habe ich von dir und was kann ich dir erzählen: Tochter – Mutter, Mädchen – Frau? Ein Wochenende, an dem gesponnen und der rote Faden der Mädchen und Frauen durch Geschichten spürbar wird.

Das Tochter-Mutter-Wochenende.
Das Mutter-Tochter Wochenende ist ein Wochenende, an dem Tochter und Mutter ohne die restliche Familie, frei von Verpflichtungen und Aufgaben und abseits des Alltages Zeit füreinander haben und sich Zeit für einander nehmen können. Vielleicht einander neu zu erleben und anderen Töchtern und Müttern zu begegnen. Ein gemeinsames Wochenende für eine Tochter und ihre Mutter kann ein Impuls für den gemeinsamen Alltag sein. Manches kann mitgenommen werden, Wege werden aufgezeigt, wie es auch zuhause gelingen kann, gute, qualitätvolle Zeit miteinander zu verbringen. Gemeinsam werden wir spielen, tanzen, plaudern ...

Die Tochter-Mutter Beziehung.
Die erste Frau im Leben eines kleinen Mädchens ist die Mutter. Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter ist eine intensiv diskutierte, in Märchen und Mythen verwoben. Zwischen Töchtern und Müttern ist es nicht immer einfach, denn aus einer mitunter großen Nähe gilt es zu wachsen und erwachsen zu werden. Die Beziehung durchwandelt dabei verschiedenste Phasen. Wie soll eine sich lösen und zugleich in Verbindung bleiben können? Wenn das kleine Mädchen erste Schritte geht, wenn die Tochter rebelliert? Wenn die Mutter nicht an ihr eigenes Mädchensein und Frauwerden erinnert werden möchte? Wenn Konkurrenz entsteht? Wenn es gerade mal nicht so fein ist ...

WAS IHR BRAUCHT:
Bitte für jede von euch ein rotes Wollknäuel, eine Decke, gemütliche Kleidung, ein Sitzkissen/Polster, warme Socken und eine Gymnastik- bzw. Yogamatte, wenn du eine hast, mitbringen.

Ort und Kosten
Seminarort: JUFA Stubenbergsee | Buchberg 110, 8223 Stubenberg am See
Seminarbeginn: Samstag, 21. November 12:00 Uhr bei einem gemeinsamen Essen
Seminarende: Sonntag, 22. November um 15:00 Uhr
Kosten: 300,- EUR netto plus 20% Ust | inklusive DZ und Vollpension

VERBINDLICHE ANMELDUNG:

Das Wochenende findet mit 8 bis 12 Mutter-Tochter-Paaren statt. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um verbindliche Anmeldung. Nach Rechnungslegung und Überweisung der Kosten ist euer Seminarplatz fix. 

Hier könnt ihr euch anmelden: Klick!

STORNO:
Bis 21. September kann kostenfrei storniert werden. Von 22. September bis 21. Oktober entstehen 15% Storno. Von 22. Oktober bis 7. November entstehen 33% Storno. Von 8. November bis 14. November entstehen 50% Storno.Von 15. November bis 21. November entstehen 90% Storno. Mögliche Änderungen im Kontext von Covid-19 hängen mit den jeweils aktuellen gesetzlichen Regelungen zusammen. 

BEGLEITERINNEN
Ilse Marschalek, Sozialforscherin, Coachin, Tanzpädagogin
Franziska Haydn, Soziologin, Trainerin und Referentin in der Mädchen- & Frauenarbeit

Dieses Angebot ist gültig bei einer Anmeldung bis 1. September 2020. Die Übernachtung im Hotel ist Voraussetzung für die Seminarteilnahme. 

FRAGEN?
Bei Fragen meldet euch bitte bei: 
Marie-Theres Zirm
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
0664 5445334

pdfHier findest du die gesammelten Infos!735.26 KB

Grafic Recording
Projekte, die zu Dankstellen werden
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Gäste
Montag, 28. September 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.cardamom.at/


ICH SUCHE

Lust auf ein
gutes Gespräch?
Bleiben wir in
Kontakt

Telefon - bleiben wir in Kontaktverbinden »