Die Zirm bloggt

PraktikantInnen machen viel Arbeit und bringen wenig!

PraktikantInnen machen viel Arbeit und bringen wenig!

PraktikantInnen machen viel Arbeit und bringen wenig!

Das hören wir oft von kleineren und größeren Agenturen, die sich daher auch gegen PraktikantInnen entscheiden. Bei cardamom sehen wir das so: Ja, sie machen Arbeit, weil sie Zeit und Aufmerksamkeit brauchen. Ja, sie sind keine volle Arbeitskraft zu kaum Geld. Ja, sie kosten auch Geld. Und aber auch vor allem: Sie sind der Nachwuchs! 

Wir glauben an Weiz als einen attraktiven Standort für die Kreativwirtschaft und setzen uns daher dafür ein, dass der regionale Nachwuchs auch die Chance hat, einen Vorgeschmack auf das Agentursleben in dieser Stadt zu bekommen!

Im heurigen Sommer hatten wir kreative Verstärkung von unserem Praktikanten Simon Wünscher. Er absolviert das Studium Informationsdesign an der FH Joanneum in Graz.

Simon konnte in unterschiedliche Bereich eintauchen und hat uns tatkräftig unterstützt. Vom Entwurf über Druckaufbereitung bis zur Endfertigung war alles dabei. 

Simon hat sich mit eigenen kreativen Ideen in verschiedene Projekte eingebracht, arbeitet sehr selbständig und verfügt über gute Kenntnisse der Grafikprogramme. 

Nach außen besonders sichtbar ist die Gestaltung unseres Schaufensters, welches durch ihn eine neue Dimension erreicht hat!

„Es war sehr spannend und abwechslungsreich in unterschiedliche Bereiche zu schnuppern. Super war auch mit den Grafikprogrammen zu arbeiten und mir neue Inputs dafür zu holen. Mir hat es Spaß gemacht bei und mit euch.“

Danke für dein Mitwirken lieber Simon und alles Gute für deinen weitern Weg, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

C hoch 3 - einfach mal eintauchen
Worcation - Jacqui allein in Kopenhagen
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Gäste
Mittwoch, 18. Juli 2018

ICH SUCHE

Lust auf ein
gutes Gespräch?
Bleiben wir in
Kontakt

Telefon - bleiben wir in Kontaktverbinden »